Startseite
  Archiv
  Ich
  Zum Schmunzeln...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   *amora
   *angie home
   *angie(new)
   *animesuki
   *animexx
   *deepblue
   *kampfbui
   *kunstpage
   *louty
   *meikin
   *moku
   *mphone
   *nakata
   *narutofan
   *rub
   *sketchnet
   *sketchzilla
   *someone
   *studivz
   *sub
   *ynulea



http://myblog.de/datni-chan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
03/06/07 - Sonntag Abend

Statt Tatort kommt diese andere seltsame Krimiserien im Ersten... langweilig. Zudem geht morgen eine neue Uniwoche los und das nach einer freien Pfingstwoche - immer wieder eine Umgewöhnung.

ABER: Das Wochenende an sich was toll, ich kanns nicht anders sagen.

Samstag gings früh raus und ab zum Japantag nach Düsseldorf. Anders als erwartet, wars recht klein gehalten, dafür waren aber eine Menge Leute da, Wetter, Essen und Stimmung waren klasse und das Feuerwerk am Ende super-schön gemacht (und romantisch!!!). Vielleicht stell ich die Tage noch ein paar Bilder online für alle diejenigen, die es aus welchen Gründen auch immer, nicht dahin verschlagen hat. Ihr habt was verpasst!

Heute wurde dann erstmal so richtig ausgeschlafen. Kein Wunder, wenn man erst gegen 2:30 zuhause ist. Dann schön gefrühstückt, in die Wanne, entspannt. Und gemalt hab ich - seit Langem mal wieder (inspiriert von einer Coca-Cola-Dose... sehr seltsam...). Dann gerade eben noch ein paar Kanji und nun der Rest besagter, langweiliger ARD-Serie.

Also eigentlich rundum ein ziemlich zufriedenstellendes Wochenende... und... übernächste Woche... jaaa, ich freu mich riesig!

Kommende Woche aber erstmal wieder in den Unialltag kommen. Wobei am Donnerstag ist ja auch schon wieder frei - Happy Kadaver. Am Mittwoch soll dann in der Uni ein seltsamer Sommerfest stattfinden... mal sehen, was es damit auf sich hat. Und nach einem neuen Job muss ich mich ja auch noch umsehen. Hoffentlich klappts diesmal ein bisschen besser...

Aber genug gejammert! Gleich gehts ins Bett... bin ja doch ein wenig kaputt.
3.6.07 21:18


11/06/07 - Montag Abend

Diese Woche verspricht eine tolle Woche zu werden. An dieser Stelle möchte ich sagen:

Nein, ich habe rein gar nichts gegen meine Eltern. (Aber wenn sie mal sieben Tage im Urlaub in Dänemark sind, ist das doch auch mal ganz nett...)

Die Zeit allein ist zwar arbeitsamer als sonst, aber mir gefällt es trotzdem. Irgendwie fühlt man sich doch freier und ungebundener, finde ich.

Nebenbei bemerkt, ja, mir ist auch aufgefallen, dass mein kleiner, feiner Weblog seit ein paar Tagen (auf gut Deutsch gesagt) scheiße aussieht. Irgendwas muss ich wohl (ohne es wirklich bemerkt zu haben) verstellt haben, sodass der Server all die Bildchen nicht mehr so richtig anzeigt, sondern stattdessen dieses Code-Buchstaben-Wirrwarr. Irgendwann in nächster Zeit werd ich mal versuchen, dieses Problem zu beheben... aber da hab ich, ehrlich gesagt, momentan so gaaar keine Lust zu...

Ja, so ist das und jetzt mach ich mal weiter.
11.6.07 17:57


17/06/07 - Sonntag Mittag

Ha, es klappt wieder. Tatsächlich lässt sich Myblog wieder umstellen - der Wahnsinn! (Das Photo in der Navi-Leiste ist übrigens am Japantag geschossen worden. Hübsch, oder?)


Und da war das Wochenende schon fast wieder vorbei... Sowas, ging schnell, wie immer. Ein wenig für Japanisch getan, das wars dann aber auch. Eher ein wenig melancholisch gewesen, weil die schöne Woche vorbei ist. Naya...


Was mich allerdings freut, ist, dass ich jetzt endlich die Möglichkeit habe, einen Großteil meiner Manga über eine uns allen bekannte Internetauktionsbörse unter die Leute zu bringen. An dieser Stelle bedanke ich mich aufs Herzlichste bei Ynulea!


Mhm... die Klausuren rücken immer näääher... Und meine motivation hält sich (wie eigentlich immer) in Grenzen. Na, aber in einem Monat sind Semesterferien! Endlich!!! (Dann kann man sich auch wieder intensiver um Einkommensmöglichkeiten bemühen...)


Um diesen ohnehin zusammenhangslos dahingekrüppelten Blogeintrag zu vervollständigen: Das Wetter lässt einigermaßen zu wünschen übrig. Sonne, wo bist du??
17.6.07 13:22


18/06/07 - Montag Abend

...und langsam wirds immer heißer!

Nein, das hat keinen Bezug aufs Wetter, sondern bezieht sich eher auf meine hauptsächliche Tätigkeit - Uni. Die Klausurenphase rückt dermaßen unaufhaltsam näher, dass ich mich langsam echt mal daran begeben muss, dafür etwas zutun. Japanisch, Portugiesisch, Geographie... ach herrje...

Aaaaber morgen kann erstmal ausgeschlafen werden, dann besteht der Unitag auch ausnahmsweise nur aus zwei Stunden, denn der Rest fällt aufgrund seltsamer, unlogischer Festivitäten aus und abends gehts dann noch zum Friseur, was dringend notwendig ist, denn so langsam piekst mich mein Pony in die Augen. ...außerdem wirds hinten auch schon zu lang für die warme Jahreszeit.

Heute musste ich gar nicht mit dem doofen Zug (oder besser mit den doofen Zügen) nach Hause fahren - Nein! - ich wurde abgeholt, sehr lieb fand ich das, insbesondere, da ich dann auch noch ein richtig leckeres Pastagericht ausgegeben bekam (Und: Scheiße, war das köstlich!!!). So könnte es doch gern öfter sein...

Aber zuvor habe ich mich in Bochum City auf die Suche nach einer Deu****** Bank-Filiale gemacht... was sich als gar nicht so wirklich leicht herausgestellt hat, denn man findet wirklich jede Art von Bank, NUR diese nicht. Total ärgerlich.

Apropos ärgerlich, ich bin ein bisschen grummelig, was eine gewisse Angelegenheit angeht. Sagen wir, ich erwarte seit mittlerweile anderthalb Wochen eine Antwort auf eine E-Mail, bekomme sie aber leider nicht, was ich ziemlich schade finde. Vielleicht kommt da ja noch etwas.

Ansonsten hab ich meine Liebe zu Disney-Soundtracks wiederentdeckt... hehe... zum Leidwesen eines gewissen Menschen. Aber der muss sich das ja nicht 24 Stunden am Tag anhören, also: Stell dich mal nicht so an!

Nun denn, ich werde mal weiter beim Promi-Quiz-Taxi mitraten...
18.6.07 21:09


19/06/07 - Dienstag Nachmittag

Ich liebe die Deutsche Bahn, weil...

...klimatisierte Regionalbahnen toll wären, aber leider nicht vorhanden sind.

...Zugverspätungen grundsätzlich nicht vor mindestens fünf Minuten nach der eigentlichen Abfahrtszeit angekündigt werden können.

...Bonzen-ICE und IC immer Vorfahrt haben.

...Zugausfälle keine Seltenheit sind.

...Sauberkeit in S-Bahnen offensichtlich nicht vorgesehen ist.

...man selbst für gequetschte Stehplätze bezahlen darf.

...1. Klasse-Abteile grundsätzlich leer sind, im Vergleich zum sonst gänzlich überfüllten Zug.

...Fahrkartenkontrollen eigentlich andauernd zu den unpassendsten Zeitpunkten abgehalten werden.

...unerwartete Stopps von bis zu 20 Minuten mitten im Nirgendwo weder angekündigt, noch begründet werden.

...Schaffner entweder viel zu euphorisch und engagiert oder total genervt bis resigniert, gelangweilt und verschlafen auftreten.

...sich der Alki, der den frühen Morgen schon mit der ersten Bierflasche beginnt, oder der Penner mit der verpilzten Haut und den fettigen, verlausten Haaren sich grundsätzlich neben dich setzt.

...eigentlich immer Horden von Kindern, die nicht unter der Aufsicht und Kontrolle ihrer Erziehungsberechtigten mitfahren und andere Fahrgäste belästigen.

...Durchsagen grundsätzlich nicht verständlich sind.
19.6.07 17:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung